Rettet die Ostsee

Von: hedonistenwismar

20.Aug.2010

Kategorie: Uncategorized

3 Kommentare

+ Rettet die Ostsee +++ Rettet die Fische +++ Rettet die Wale +

Hedonistische Internationale Wismar

– Sektion Bohrtürme zu Basstürmen –


Die Hedonistische Internationale Wismar hat sich zum Ziel gesetzt, die Ostsee als Lebensraum begreif- und erfahrbar machen. Gerade auch für küstenferne Schichten. Deswegen seid  kreativ: Bildhaft die vergängliche Schönheit der See malen; akkustisch das Meeresrauschen vertonen, Müll sammeln, Aqua-Jogging – es gibt viele Wege,  unsere Anliegen auszudrücken:

Keine Ölbohrungen in Nord- und Ostsee! Stoppt die Öltransporte!

Seit 1995 hat sich der Öltransport auf heute knapp 200 Millionen Tonnen verzehnfacht. „Das kann die Ostsee nicht mehr verkraften. Das Ende der Fahnenstange ist erreicht“, WWF.

Jedes Jahr pumpen die Bohrinseln der Nordsee 200.000 Tonnen Chemikalien ins Wasser. 33 Millionen Tonnen Kohlendioxid und je rund 115.000 Tonnen Methan und Stickoxide gelangen in die Atmosphäre.

Auch auf deutschem Seegebiet gibt es eine Bohrinsel: Am südlichen Rand des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer liegt das größte deutsche Ölvorkommen. Das niedersächsische Landesbergamt hat vor kurzem die Fördergenehmigung um sagenhafte 30 Jahre bis 2041 verlängert. Vermutlich angesichts der BP-Ölkatastrophe im Golf von Mexiko geschah das unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Es gab keine Verbändebeteiligung – und auch das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer spielte offenbar keine Rolle.

Stoppt das Fischsterben!

Die dramatische Überfischung der Weltmeere, auch der Ostsee, muss gestoppt werden! “Der Dorsch ist bald morsch”, sagt man in Wismar. „Ostsee und das Mittelmeer sind leergefischt“, sagt  Greenpeace. Wir alle waren mal Fische!

+++Kein Feuer am Strand +++++ Bitte Müll sammeln +++++

Rettet die Strandkatzen !!




3 Kommentare zu “Rettet die Ostsee”

  1. wo ist das bitte?

  2. freut mich, wenn zu lesen, das mensch nicht völlig abstumpft……….

  3. es war super schön. danke


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: